Lebenslauf


Home

 


geboren am 5. August 1928 in Hamburg
1953-1955 Pfarrdienst
1958-1960 lehrte er Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Marburg
1960-1968 war er Professor für Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Berlin
1968-1981 Lehrtätigkeit als Professor für Neues Testament am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg
1981-1991 Bischof des Sprengels Holstein-Lübeck in der Nordelbischen Evangelischen Kirche
Danach war Prof. em. Dr. Ulrich Wilckens noch viele Jahre schriftstellerisch tätig und lebte in Lübeck.
Er starb am 25. Oktober 2021 in Bad Oldesloe.


Weitergehende Informationen finden sich in der Autobiografie:
Warum ich Christ wurde. Eine nachdenkliche R├╝ckschau auf mein Leben

 
Impressum